Syracuse University National Veterans Resource Complex

Bauherr: 
SYRACUSE UNIVERSITY
Architekt: 
SHoP Architects
Land: 
USA
Stadt: 
Syracuse NY
Bildnachweis: 
SHoP Architects

Das Nationale Veteranenzentrum im US-Bundesstaat New York wird eine einzigartige Einrichtung, die sich amerikanischen Veteranen und Familien von Militärangehörigen widmet.
Die Gebäudehülle besteht aus unterschiedlichen Fassadentypen mittransparenten sowie opakenFassadenflächen von insgesamt ca. 4.200 qm.
Der obere Gebäudekörper ruht auf dem transparenten unteren Gebäudevolumen. Seine elementierte Aluminiumfassade wurde mit externen vertikalen Lamellen versehen, welche an den vertikalen Fassadenpfosten durch die Fuge lokal befestigt sind. Diese reduzieren die solaren Wärmegewinne und somit die Kühllasten in den Sommermonaten. Zugleich sind sie ein gestalterisches Element und geben dem Gebäude ein einzigartiges Erscheinungsbild.
Die vollverglasten Fassaden der Erdgeschossebene sind sehr transparent gehalten und geben den Passanten von außen freie Sicht auf die spektakuläre gekrümmte Wandverkleidung aus Holz im Inneren.

Projektnummer: 
0581